Ergebnisprotokoll “Netzwerke / Kooperation / Durchlässigkeit” (17.11.2011)

Visions- und Zielfindungsworkshop: Netzwerke / Kooperation / Durchlässigkeit

17. November 2011, 16.00 bis 19.10 Uhr, OK Offenes Kulturhaus
Moderation Themenworkshop: Sonja Löffler, 22 TeilnehmerInnen

Arbeitsauftrag 1:

Entwicklung eines Zukunftsbildes (einer Vision) zum Themenfeld „Netzwerke / Kooperation / Durchlässigkeit“:

Die TeilnehmerInnen wurden eingeladen sich auf eine Reise in die Zukunft in das Jahr 2020 zu begeben. In kleinen Diskussionsrunden wurde das „ideale“ Zukunftsbild zum Themenfeld „Netzwerke / Kooperation / Durchlässigkeit“ in Linz visionär beschrieben:

Kooperation = Geben + Nehmen

Vision:
Es gibt eine gemeinsame Kommunikationsplattform.

„spotsZ“ (Anmerkung: 2010 eingestelltes Printmagazin) erscheint regelmäßig.

Es gibt ein Tool für Vernetzung.

Vision:
Es gibt 50% Kulturinteressierte.

Es gibt ein Leistungsportfolio.
- Was wird gebraucht?
- Was wird geboten?

Es gibt genügend Ressourcen für die Kooperation zwischen Institutionen und Kunst- und Kulturschaffenden.

Es gibt Verantwortliche und AnsprechpartnerInnen für die Kooperationen.

Es gibt Leistungsprämien für Institutionen für Kooperationen mit freischaffenden KünsterInnen und Kulturvereinigungen.

Arbeitsauftrag 2:

Im zweiten Arbeitsauftrag wurden die WorkshopteilnehmerInnen gebeten, aus dem entstandenen Zukunftsbild (aus den Visionen) mit den enthaltenen Einzelaspekten spezifische, messbare, ausführbare, realistische und terminierbare Ziele (angestrebter Endpunkt eines Prozesses) zu formulieren:

Ziel:
Aufbau einer Kultur-, Verein- und Kunst-“Datenwolke“ für Recherche und Vernetzung.

Ziel:
Interdisziplinäre offene Kunstplattform/Kulturplattform, die Prämien vergibt:
- Institutionelle heimische Kooperationen.
- Interdisziplinäre KünstlerInnenkooperation. Wagnis wird belohnt künstlerische Qualitäten/Begegnungen zu nutzen.

Ziel:
- Gesteigerte Akzeptanz von Kooperationen.

Ziel:
- Benennung von Verantwortlichen inklusive Ressourcenausstattung.

Ziel:
- Zweckgebundenes Kooperationsbudget.

 

Handout Netzwerke / Kooperation / Durchlässigkeit

Nachfolgende Arbeitsunterlage stellte einen inhaltichen Input zum Themenbereich dar und umfasst Auszüge aus der Grundlagenarbeit und die Stärken-Schwächen-Analyse aus dem 1. KEP neu Workshop:

Handout Netzwerke-Kooperation-Durchlässigkeit (123 KB)

 

Dieser Beitrag wurde unter Dokumentation veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.