Abschlussveranstaltung mit Maßnahmenworkshops (16. Mai 2012)

Zeit: 16 bis 19 Uhr mit anschließender Abschlussfeier
Ort: Kantine in der Tabakfabrik, Untere Donaulände 68, 4020 Linz

Nach sechs Visions- und Zielfindungsworkshops ging diese Projektphase zur Neufassung des Linzer Kulturentwicklungsplanes ins Finale. Im Rahmen dieser großen Abschlussveranstaltung wurde der aktuelle Entwicklungsstand und der inhaltlichen Entwurf präsentiert. 

Programmablauf:

  • Einstieg mit Rückblick auf den stattgefundenen Diskussionsprozess
  • 1. Teil: Präsentation der Inhaltsstruktur und Schwerpunkte des KEP neu
  • 2. Teil: Bearbeitung der gesammelten Maßnahmen in Workshops & World-Café
  • Abschlussfeier & Dank für die Beteiligung

Nach der Präsentation zum aktuellen Stand der KEP-Neufassung starteten als zweiter Teil dieser Veranstaltung die Maßnahmen-Workhops zur Bearbeitung und Ergänzung der bislang gesammelten Umsetzungsvorschläge zu den Zielen der einzelnen Themenbereiche im KEP neu. Mit der abschließenden World-Café-Methode wurden alle Teilnehmende eingeladen, die bearbeiteten Maßnahmen in Hinblick auf die Umsetzungsdringlichkeit zu gewichten.

Themenbereiche und Workshop-Einteilung:

I. Maßnahmenworkshop zum Themenbereich ”CHANCENGLEICHHEIT SICHERN”
Moderation: Lesslie Jäger, 17 TeilnehmerInnen, Inhaltliche Workshop-Begleiterin: Barbara Seemann
Dieses Hauptthema im KEP neu umfasst folgende Kapitel:
Kapitel 1: Kunst und Kultur barrierefrei nutzen
Kapitel 2: Interkulturalität leben
Kapitel 3: Gendergerechtigkeit erreichen

II. Maßnahmenworkshop zum Themenbereich “POTENTIALE FÖRDERN
Moderation: Andreas Schwandner, 22 TeilnehmerInnen, Inhaltliche Workshop-Begleiterin: Kathrin Paulischin
Dieses Hauptthema im KEP neu umfasst folgende Kapitel:
Kapitel 4: Freie Kunst- und Kulturszene fördern
Kapitel 5: Interdisziplinär arbeiten und Schwerpunkte setzen
Kapitel 6: Räume nutzen und schaffen
 

III. Maßnahmenworkshop zum Themenbereich “ZUGÄNGE SCHAFFEN”
Moderation: Sonja Löffler, 20 TeilnehmerInnen, Inhaltliche Workshop-Begleiterin: Gerda Forstner
Dieses Hauptthema im KEP neu umfasst folgende Kapitel:
Kapitel 7: Kunst und Kultur vermitteln
Kapitel 8: Junge Menschen beteiligen
Kapitel 9: Kunst öffentlich machen

IV. Maßnahmenworkshop zum Themenbereich “STADT ÖFFNEN”
Moderation: Gundi Fiebiger, 25 TeilnehmerInnen, Inhaltlicher Workshop-Begleiter: Holger Jaggersberger
Dieses Hauptthema im KEP neu umfasst folgende Kapitel:
Kapitel 10: Internationalität forcieren
Kapitel 11: Vernetzung und Kooperation stärken
Kapitel 12: Vergangenheit reflektieren und Zukunft denken

In Kürze werde hier die Ergebnisse zu den Maßnahmenworkshops veröffentlicht.

Dieser Beitrag wurde unter Dokumentation veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.